Mega Fortune Jackpot bei LeoVegas geknackt

Zu Beginn der Woche dürfte der ein oder andere Spieler zweimal beim Mega Fortune-Jackpot von NetEntertainment hingeschaut haben, denn statt der üblichen Millionen wurden nur wenige Tausend Euro angezeigt.

Tatsächlich wurde der Jackpot bei LeoVegas in Höhe von 5,6 Millionen von einem Schweden aus Stockholm geknackt, der mit einem Einsatz von 12,5 SEK (etwas mehr als einem Euro) auf seinem iPad völlig unverhofft den bisher größten mobilen Jackpot gewann. Für LeoVegas ist dies bereits das zweite Mal innerhalb weniger Monate, dass der Mega Fortune Jackpot gewonnen wurde, da der Letzte ebenfalls an einen Schweden in Höhe von 2,7 Millionen ausbezahlt wurde.

Den bisher größten Jackpot bei Mega Fortune in Höhe von 17,8 Millionen gewann ein Finne aus Helsinki vor 2 Jahren, eine Summe, die sich zwar nicht wiederholte, doch dafür um so mehr die regelmäßigen Millionengewinne des Spielautomaten wie z.B. bei MrGreen oder BetVictor, die jeweils einem glücklichen Spieler gratulieren durften.

Bei einem Blick auf den Jackpot von Mega Fortune sieht man, dass er sich bereits wieder konstant der ersten Million annähert, sodass es nur eine Frage der Zeit und etwas Glück ist, welches von den NetEnt-Casinos den nächsten Gewinner bekanntgeben darf. Dies kann mit Abstand als der bekannteste Jackpot Slot bezeichnet werden! LeoVegas besuchen…

Quelle: Spielbanken.com

Thomas

Thomas ist der Gründer der Seite und seit 20 Jahren im Automatengeschäft tätig. Mit dem Internetboom fing er auch an mit den großen Herstellern an Onlineplattformen zu arbeiten und hier hat er auch zahlreiche Projekte betreut. Er ist vor allem für die Organisation und die ausführlichen Reportagen zuständig.

Hinterlasse einen Kommentar